Bondi soll Chefposten übernehmen


Der Insolvenzverwalter Enrico Bondi, der den italienischen Lebensmittelkonzern Parmalat sanierte und in Rekordzeit zurück an die Börse brachte, soll zum Geschäftsführer gewählt werden. Bondi hat sich als einziger Kandidat für das Amt zur Verfügung gestellt. Zukünftig solle Bondi als Vorsitzender des Aufsichtrates fungieren. Parmalat konnte nach erfolgreicher Sanierung seinen Gewinn in den ersten neun Monaten 2005 um 18,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats