Parmalat erholt sich gut


Der italienische Lebensmittelkonzern Parmalat hat im ersten Halbjahr sein Nettoergebnis auf 244,3 Mio. Euro gesteigert, im Vorjahr waren es noch 17 Mio. Euro. Der Wachstumstrend setze sich sowohl beim Umsatz als auch bei der Rentabilität sowie dem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) fort, heißt es. Bei der Vorlage vorläufiger Zahlen hatte Parmalat Ende Juli ein Ebitda-Plus von 3,7 Prozent ausgewiesen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats