Parmalat soll neu gegründet werden


Der insolvente italienische Nahrungsmittelkonzern Parmalat soll neu gegründet werden. Die neue Gesellschaft, in die die Gläubiger des Nahrungsmittelkonzerns einsteigen sollen, wird Aktiva und Passiva von Parmalat übernehmen, heißt es in Medienberichten. Insolvenzverwalter wolle der Regierung Berlusconi am 31. Mai einen Vorschlag für ein Abkommen mit den Gläubigern und einen tief greifenden Umstrukturierungsplan vorlegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats