Aufwärtsbewegung nach dem Skandal


Der bankrotte italienische Lebensmittelkonzern Parmalat hat bei rückläufigem Umsatz im ersten Halbjahr etwas mehr Betriebsgewinn erwirtschaftet als im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei auf 79,4 Mio. Euro (Vorjahr: 73,6 Mio. Euro) gestiegen, teilte das italienische Unternehmen mit. Der Umsatz fiel auf 2,375 (2,689) Mrd. Euro. Im Kerngeschäft habe das EBITDA 124,6 (115,4) Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats