Tanzi entschuldigt sich öffentlich


Ein Jahr nach der spektakulären Pleite des italienischen Lebensmittel-Konzerns Parmalat hat sich Ex-Firmenchef Calisto Tanzi öffentlich entschuldigt. »Ich bitte diejenigen um Verzeihung, die durch meine Schuld leiden mussten», ließ Tanzi offenbar mit Blick auf Gläubiger des insolventen Konzerns verlauten. Zugleich beteuerte er aber, nicht in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben. Spekulationen, dass er sich heimlich ein Milliarden-Vermögen beiseite geschafft habe, träfen nicht zu, meinte Tanzi nach italienischen Medienberichten in einer schriftlichen Erklärung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats