Parmalat wieder an der Börse


Knapp zwei Jahre nach der spektakulären Pleite des Parmalat-Konzerns ist der italienische Milch-Riese am Donnerstag an die Börse zurückgekehrt. Als Startkurs für die Aktie wurden nach Angaben der Mailänder Börse 3,15 Euro festgesetzt. «Die Insolvenzverwaltung tritt damit einen Schritt zur Seite und übergibt das Wort dem Markt», sagte Sonderverwalter Enrico Bondi, der nach dem Konkurs des Lebensmittelkonzerns von der Regierung mit der Sanierung beauftragt worden war.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats