PepsiCo muss Strafe zahlen


Peinliche Panne bei PepsiCo: Der US-Getränkeriese hat monatelang die Antwort auf eine Klage verschlafen - und soll nun laut US-Medien 1,26 Mrd. Dollar Strafe zahlen. Dabei ging es nur um Wasser. Bereits im April hatten zwei Unternehmer Pepsi vorgeworfen, vertrauliche Infos zum Verkauf von Mineralwasser gestohlen zu haben, wie die Fachzeitschrift "National Law Journal" berichtet. Das Dumme: Die Klage ging nur an eine Niederlassung in North Carolina, wo Pepsi auch amtlich eingetragen ist.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats