PepsiCo verbucht Gewinnrückgang


Der Softdrink- und Snack-Hersteller PepsiCo hat im vierten Quartal einen Gewinnrückgang verbucht. Unter Ausklammerung von Sondereffekten verdiente der Konzern allerdings mehr als von Analysten erwartet. Ohne Restrukturierungskosten und Steuereffekte sei der Gewinn je Aktie (EPS) von 0,74 auf 0,80 Dollar gestiegen, wie der Konzern mitteilte. Damit übertraf der Konzern die Schätzungen der von Thomson Financial befragten Experten um einen Cent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats