Pernod Ricard verdient mehr als erwartet


Der weltweit zweitgrößte Wein- und Spirituosenkonzern Pernod Ricard hat im Geschäftsjahr 2006/07 mehr verdient als erwartet. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent auf 831 Millionen Euro, wie das Unternehmen in Paris mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Anstieg auf 813 Millionen Euro gerechnet. Währungsbereinigt wuchs der Gewinn um 24 Prozent, was über den eigenen Prognosen von plus 20 Prozent lag.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats