Pernod Ricard gibt mehr Aktien heraus


Der Spirituosenkonzern Pernod Ricard will gut eine Milliarde Euro frisches Geld einsammeln und hat dafür die Bedingungen festgesetzt. Wie der Konzern mitteilte, soll sich das Kapital um 1,04 Milliarden Euro erhöhen. Insgesamt sollen 38,8 Millionen neue Aktien zum Preis von 26,70 Euro je Papier ausgegeben werden. Die Zeichnungsfrist läuft vom 16. bis 29. April. Pernod Ricard hatte den Schritt bereits angekündigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats