Pernod Ricard regelt künftige Führung


Die Führung des weltweit zweitgrößten Spirituosen- und Weinherstellers Pernod Ricard soll nach dem plötzlichen Tod der langjährigen Leitfigur Patrick Ricard fest in Familienhand bleiben. Wie das französische Unternehmen am Donnerstag (30.8.) zur Bilanzvorlage mitteilte, wird Ricards Neffe Alexandre Ricard in den nächsten zweieinhalb Jahren zum neuen starken Mann aufgebaut. Der heute 40-Jä

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats