Bundesrat segnet Verpackungsnovelle ab


Der Bundesrat hat die Novelle der Verpackungsverordnung nach jahrelangem Steit mit Mehrheit beschlossen. Die wesentlichen Neuerungen: Es wird künftig ein einheitliches Zwangspfand von 25 Cent auf Einwegverpackungen von Bier, Mineralwasser, kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke sowie Alcopops und Eistee geben. Der Getränkekarton ist ebenso wie Milch, Wein und Fruchtsäfte pfandfrei. Die neuen Regeln werden zum Teil im Frühjahr 2005 greifen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats