Säften droht auch Pfandpflicht


Für Säfte in Getränkekartons, Alcopops und kohlensäurefreie Erfrischungsgetränke wie Eistee in Einwegverpackungen droht eine Pfandpflicht ab März 2005. Die Bundesregierung wird am Mittwoch eine entsprechende Ausweitung der Pfandpflicht für Getränke in Einwegverpackungen auf den Weg bringen, heißt es. Umweltminister Jürgen Trittin (Grüne) wird das Kabinett formell unterrichten, dass die Mehrwegquoten für Säfte und kohlensäurefreie Erfrischungsgetränke nicht erreicht worden seien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats