Inseln sind im BMU-Visier


Um den Konflikt mit der EU-Kommission wegen der deutschen Pfandpraxis zu entschärfen, denkt das Bundesumweltministerium (BMU) offenbar über eine Einschränkung der sogenannten "Insellösungen" nach. Entsprechend äußerte sich Dr. Helmut Schnurer (BMU), beim Würzburger Verpackungsforum. Danach könnten Handelsunternehmen, die nach der Verpackungsverordnung nur ihre eigenen individualisierten Einweg-Getränkeverpackungen zurücknehmen müssen, künftig verpflichtet werden, auch alle anderen Gebinde anzunehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats