Philip Morris kämpft in Thailand gegen größere Warnhinweise


In Thailand muss sich der Tabakkonzern Philip Morris wohl auf eine Verlängerung einer gerichtlichen Auseinandersetzung mit der Regierung einstellen. Der US-Konzern geht juristisch gegen eine Vorschrift der Regierung vor, nach der Warnhinweise auf Zigarettenschachteln künftig 85 Prozent der sichtbaren Verpackung ausmachen sollen - derzeit sind es 55 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats