Philip Morris legt Berufung ein


Die Altria-Tochter Philip Morris USA will Berufung gegen ein Schadenersatzurteil einlegen. Ein Gericht im US-Bundesstaat Missouri habe einem kranken Raucher rund 1,6 Mio USD Schadenersatz zugestanden. Die Ehefrau des Betroffenen soll 500.000 USD erhalten, teilte Philip Morris weiter mit. Das Gericht habe entschieden, der Raucher Michael Thompson (53) sei zu 50 Prozent für seine Krankheit verantwortlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats