Philip Morris setzt mehr um - auch in Deutschland


Von wegen Rauchen kommt aus der Mode: Der US-Tabakmulti Philip Morris International hat im zweiten Quartal prächtig verdient. Der Umsatz - die hohen Steuern auf Zigaretten herausgerechnet - stieg um 17 Prozent auf 8,3 Mrd. US-Dollar (5,7 Mrd. Euro). Das habe vor allem am deutlich wachsenden Geschäft in Asien gelegen, erläuterte Konzernchef Louis Camilleri in New York.
Selbst nach Deutschland lief

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats