Philip Morris verdient mehr


Der Tabakkonzern Philip Morris International hat dank gestiegener Zigarettenpreise im dritten Quartal mehr verdient. Der Überschuss stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,3 Prozent auf 1,82 Mrd.USD (1,3 Mrd. Euro), wie der Marlboro-Hersteller in New York mitteilte. Der Umsatz legte um 0,4 Prozent auf 6,6 Mrd. USD nur leicht zu, was der Konzern mit ungünstigen Währungseffekten erklärte. Philip Morris wurde vor zwei Jahren aus dem US-Konzern Altria herausgelöst, zu dem nach wie vor das Tabakgeschäft in den USA gehört. Philip

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats