Philip Morris verkauft in Deutschland mehr Zigaretten


Rauchverbote hin oder her: Der US-Tabakmulti Philip Morris International ist im ersten Quartal gut 5 Prozent mehr Zigaretten losgeworden als vor einem Jahr. Wichtigste Marke ist Marlboro, L&M gehört ebenfalls zum Unternehmen. Auch die Deutschen griffen nach Firmenangaben vom Donnerstag öfter zum Glimmstängel. Den Grund sah Philip Morris unter anderem in verstärkter Werbung.Zudem konnte der Konzern höhere Preise durchsetzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats