Viertes Quartal Philip Morris verliert an Gewinn


Der Tabakkonzern Philip Morris büßt im vierten Quartal beim Gewinn um satte 19 Prozent ein und konnte lediglich 1,61 Mrd. US-Dollar (rund 1,4 Mrd. Euro) einfahren. Dem Unternehmen setzen der eingebrochene Zigaretten-Umsatz in Übersee sowie Wechselkurseffekte zu.
Der Nettoumsatz, ohne Verbrauchssteuern, sei um 7,6 Prozent auf 7,2 Mrd. US-Dollar gesunken. Bereinigt um Währungseinflüsse und Akquisi

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats