Pick an Weiser interessiert


vwd. Der ungarische Salamispezialist Pick will die Konkursmasse der ins Trudeln geratenen Wiener Wurstfabrik Weiser übernehmen. Dies bestätigte Weiser-Anwalt Christof Stapf im Nachrichtenmagazin "Format". Die Gespräche liefen schon lange, es gebe aber noch weitere Interessenten, sagte Stapf. Der Pick-Konzern erzeugt neben Salami Dauerwürste und Schinken im gehobenen Preissegment und setzte mit knapp 5 000 Beschäftigten zuletzt rund 872 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats