Pilgrim's Pride baut Schulden ab


Der amerikanische Geflügelproduzent Pilgrim's Pride hat sich von Schulden in Höhe von 315 Mio. Euro (450 Mio. USD) befreit. Der insolvente Konzern, der seine Geschäfte unter Chapter 11 weiterführt, kann daher den Erlös aus dem Verkauf seines Komplexes in Farmerville zur Deckung laufender Kosten nutzen. Rund 50 Mio. Euro (72,3 Mio. USD) erhielt Pilgrim's vom Käufer, Foster Farms. Zuletzt machten den Texanern niedrige Nachfrage, Überproduktion, steigende Futterkosten sowie hohe Schulden zu schaffen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats