Noch ist in Polen alles offen


Aus Handelssicht ist Polen das Sahnehäubchen unter den osteuropäischen Staaten: 39 Millionen Einwohner, ein durchschnittliches Wachstum des Bruttosozialprodukts von knapp zwölf Prozent kombiniert mit einem hohen Urbanisierungsgrad und vielen mittleren und großen Städten. Kein Wunder also, dass alles, was in Europas Handel Rang und Namen hat sich im polnischen Markt tummelt. Gerade vom Großflächen-Sektor mit mehr als 5 000 qm Verkaufsfläche scheint eine besondere Anziehungskraft auf ausländische Investoren auszugehen: Wo in andern Ländern nur eine Handvoll Wettbewerber antreten, machen sich im Schlüsselmarkt Polen ein Dutzend meist kapitalstarke westeuropäische Handelsunternehmen den Platz streitig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats