Porst: Rückbesinnung auf Kernkompetenz


Porst dreht Rad wieder zurück Von Manfred Vossen Die Photo Porst AG hat sich nach der Mehrheitsübernahme durch die belgische Spector Group 1996 einen neuen Marktauftritt verordnet. Im Mittelpunkt wird wieder das Fotogeschäft stehen.   Wie Vorstandsvorsitzender Hartwig Conzelmann sagte, wirdder Unterhaltungselektronikbereich (UE) von 20 Prozent im Vorjahr auf 5 Prozent in 1998 zurückgeschraubt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats