Praktiker wirbt im TV mit Emotionen


Der Baumarktbetreiber Praktiker startet am 1. April eine groß angelegte TV-Imagekampagne. Das neue Kommunikationskonzept soll nach und nach in allen Details der Praktiker-Werbung erkennbar sein. Mit den Werbespots und den in die Wege geleiteten Umbauten in den Filialen will die Metro-Tochter verloren gegangene Marktanteile zurückgewinnen. Ziel der Imagewerbung ("Geht nicht, gibts nicht") sei es, die Marke Praktiker bekannter zu machen und stärker zu emotionalisieren, heißt es in Kirkel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats