Praktiker-Börsengang angeblich schleppend angelaufen


Der Börsengang der METRO-Tochter Praktiker ist angeblich schleppend angelaufen und einige Spezialisten halten eine Herabsetzung der Preisspanne für möglich. Die Papiere werden nach Aussage von Fondsexperten zumindest in Deutschland zögerlich nachgefragt. Auch im außerbörslichen Handel ist das Interesse eher bescheiden. Kreise aus dem Konsortium für die Neuemission sprachen von großer Nachfrage im angelsächsischen Raum.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats