Praktiker setzt aufs Ausland


Die Baumarktkette Praktiker will nach einem verhaltenen Start ins laufende Geschäftsjahr vor allem dank des Auslandsgeschäfts 2008 auf der Erfolgsspur bleiben. Auch auf dem hart umkämpften deutschen Markt rechnet der Konzern nach einem deutlichen Umsatzrückgang im ersten Quartal mit einem besseren Geschäft. Das Inlandsgeschäft hatte Praktiker im ersten Quartal bei sinkenden Umsätzen einen höheren Verlust als im Vorjahr beschert.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats