Preise steigen im Januar


Der Verbraucherpreisindex für Deutschland ist im Januar 2005 gegenüber Januar 2004 um 1,6 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Dezember 2004 verringerte sich der Index um 0,4 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Im Dezember hatte die Jahresveränderungsrate plus 2,1 Prozent betragen, im November 2004 lag sie bei plus 1,8 Prozent. Mineralölprodukte wirkten sich im Januar 2005 den zehnten Monat in Folge (seit April 2004) preistreibend auf die Jahresteuerungsrate aus: Ohne Heizöl und Kraftstoffe hätte die Teuerungsrate bei 1,4 Prozent gelegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats