Preise im Mai höher


Der Verbraucherpreisindex in Deutschland ist im Mai – nach vorliegenden Ergebnissen aus sechs Bundesländern – gegenüber Mai 2003 voraussichtlich um 2,1 Prozent höher (April 2004 gegenüber April 2003: plus 1,6 Prozent) ausgefallen. Die deutlich höhere Jahresteuerungsrate im Mai beruhe, so das Statistische Bundesamt in Wiesbaden, auf den seit drei Monaten steigenden Preisen für Mineralölerzeugnisse, die von März bis Mai des Vorjahres um mehr als 10 Prozent gesunken waren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats