Moderate Preissteigerung in 2002


Der Preisindex für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Deutschland ist im Jahresdurchschnitt 2002 gegenüber 2001 um 1,3 Prozent gestiegen, nach 1,9 Prozent in 2000 und 2,5 Prozent in 2001. Dies ist die niedrigste Jahresteuerungsrate seit 1999, teilt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Ohne Heizöl und Kraftstoffe hätte sich der Index im Jahresdurchschnitt um 1,4 Prozent erhöht. Obwohl die Preisentwicklung bei Heizöl und Kraftstoffen im Verlauf des Jahres sehr unterschiedlich war, habe sie keinen nennenswerten Einfluss auf den Jahresdurchschnitt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats