Primondo schließt Call-Center in Dänemark


Die Primondo-Gruppe will ihr dänisches Call-Center in Pattburg zum 30. April 2008 schließen. Wie das Unternehmen mitteilte, sind rund 350 fest angestellte Beschäftigte betroffen. Gründe für diese Entscheidung seien gesunkene Call-Aktivitäten, veraltete Technik und zu hohe Personalkosten. Die deutschsprachigen Mitarbeiter hatten hier überwiegend für das Versandhaus Quelle gearbeitet. Die Primondo-Gruppe gehört zur Arcandor AG in Essen (früher KarstadtQuelle).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats