Bretonen bieten mehr als nur Gemüse


Mit einem Exportvolumen von 290 000 t konnte sich die Bretagne 1999 als bedeutendstes Gemüseanbaugebiet Europas behaupten. Deutschland ist auch weiterhin wichtigster Export-Kunde für die Ware die unter der Marke Prince de Bretagne vermarktet wird. Blumenkohl bleibt Nr. 1 Rund 1 Mio. t Gemüse konnten die 5 000 in der CERAFEL organisierten bretonischen Erzeuger im vergangenen Jahr ernten und erreichten damit etwa die gleiche Menge wie in den vergangenen Jahren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats