Pro-Markt-Holding will auf Service setzen


Die Pro-Markt-Holding, Fachmarkt-Betreiber für Consumer Electronics, reagiert mit einer Neuausrichtung ihres Konzepts auf die Verluste der vergangenen Jahre und die aktuell sinkenden Umsätze. Das Berliner Unternehmen, seit 1998 Tochter des britischen Kingfisher-Konzerns, will mit spannenträchtigen Produkten, mehr Service und Effizienz gegensteuern. Die 95 Fachmärkte unter "Pro-Markt" und "Makro" sowie die 101 Fachgeschäfte unter "Foto Radio Wegert" sind die Sorgentöchter von Kingfisher-Chef Sir Geoffrey Mulcahy.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats