Procter verpasst sich neue Struktur


Der amerikanische Konsumgüterriese Procter & Gamble stellt sich neu auf. Künftig tritt der nach mehreren Akquisitionen stark diversifizierte Konzern mit drei großen Sparten an. Im Top-Management werden die Aufgaben neu verteilt. Schlüsselpositionen übernehmen Susan E. Arnold und Robert A. McDonald. Beide berichten direkt an Procter-Chef Alan G. Lafley. Mit dem weltweiten Umbau des Konzerns reagiert Procter & Gamble-Chef Lafley auf das in den vergangenen Jahren durch die Zukäufe von Clairol, Wella, Gillette und Braun erheblich gewachsene Geschäft, teilt das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats