Zweites Quartal Procter & Gamble kämpft mit starkem Dollar


Der starke US-Dollar macht dem mitten im Umbau steckenden US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble schwer zu schaffen. In dem von Oktober bis Dezember laufenden zweiten Geschäftsquartal habe sich fast jede wichtige Währung gegenüber dem Dollar abgeschwächt, sagte Firmenchef A.G. Lafley am Dienstag.
Daher werde auch im Gesamtjahr weniger Umsatz und Gewinn übrig bleiben als zuvor angenommen. Der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats