Streichliste Procter & Gamble prüft Verkauf von Braun-Rasierapparaten


Der US-Konsumgüterhersteller Procter & Gamble prüft  den Verkauf des Rasierapparate-Herstellers Braun. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Braun soll demnach auf jener Streichliste von 100 schwächelnden Marken stehen, von denen sich P&G wie berichtet trennen will. P&G würde die Marke zur Disposition stellen, weil sie bei einem jährlichen Umsatz von 1 Mrd. US-Dollar verharre.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats