Procter hat Aufholjagd noch vor sich


LZ|NET. Mit dem Kauf von Wella hat Procter & Gamble weltweit einen Sprung gemacht. In Deutschland beherrscht der Konzern künftig das Profi-Haargeschäft. Im Handel dagegen haben die Marktführer Henkel und L'Oréal einen deutlichen Vorsprung. Vor allem Wellas hiesige Duftsparte ist für Procter eine echte Perle. Mit einem Gesamt-Kaufpreis von 6,5 Mrd. Euro für Wella hat sich der Procter & Gamble-Konzern weltweit in wichtigen Schlüsselmärkten eingekauft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats