Härtere Strafen für Produktpiraten gefordert


Produktpiraterie soll nach dem Willen der geschädigten Unternehmen härter geahndet werden. «Für gewerbsmäßige Fälscher und Händler fordern wir eine drakonische Bestrafung bis hin zu Gefängnisstrafen, die nicht stets zur Bewährung ausgesetzt werden. Gegen Touristen und Verbraucher, die gefälschte Ware billig kaufen, sollte neben dem Einzug der Ware ein mildes Bußgeld verhängt werden», sagte Rüdiger Stihl, der Vorsitzende des Aktionskreises gegen Produkt- und Markenpiraterie (APM).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats