Fleischvermarkter zahlen mehr für QS-Schweine


Mit höheren Preisen für angelieferte Schweine, die nach den Kriterien der Qualität und Sicherheit GmbH QS erzeugt wurden, versuchen Schlachtunternehmen immer mehr Bauern zur Umstellung auf das QS-System zu gewinnen. Mehrere Fleischvermarkter in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zahlen bereits Aufschläge von 1 Cent pro kg Schlachtgewicht oder haben entsprechende Schritte angekündigt. Eine weitere Variante sieht vor, in absehbarer Zeit für nicht nach QS-Kriterien erzeugte Schweine Abschläge vorzunehmen, weil deren Vermarktung schwieriger werden dürfte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats