Maßarbeit am Food Standard


LZ|NET. Es kann nicht sein, dass ein Auditor heute Wurst- und morgen Saftbetriebe überprüft," moniert Karsten Sennewald, Geschäftsführer des Verbands der deutschen Fruchtsaft-Industrie. "Wir brauchen Auditoren, die aus der Branche kommen", lautet eine Forderung seines Verbands. Wie viele andere Unternehmen der Branche haben etliche Fruchtsafthersteller im Frühjahr Post vom Handel bekommen. Darin wurde ihnen mitgeteilt, dass der Kunde eine Überprüfung nach den Regeln des Internationalen Food Standards (IFS) verlangt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats