RLV: Kritisiert Milchmengenregelung


(vwd) - Die fristgerecht zum 1. April in Kraft getretene Neuordnung der Milchgarantiemengenregelung erreicht nach Ansicht des Rheinischen Landwirtschafts-Verbandes (RLV) ihr Ziel, die aktiven Milcherzeuger von hohen Quotenkosten zu entlasten, nur unvollständig. Insbesondere den Basisabzug von fünf Prozent der über die Verkaufsstellen gehandelten Referenzmengen kritisierte der RLV jetzt in Bonn. Der Abzug wird den Bundesländern zur Verfügung gestellt, um nach noch festzulegenden Kriterien verteilt zu werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats