Gericht verbietet Schein-Rabatte


Das Landgericht Lübeck hat einem Möbelhaus verboten, mit überzogenen Rabatten auf «Mondpreise» zu werben. Auf Antrag der Verbraucherzentrale Hamburg darf die Firma jetzt nicht mehr mit Rabatten auf Möbelpreise werben, wenn der Ausgangspreis innerhalb von sechs Tagen vor Angebotsbeginn erhöht worden ist, teilte die Verbraucherzentrale in Hamburg mit. Werbung mit Rabatten von 30, 50 oder gar 80 Prozent sind nach Beobachtungen der Hamburger Verbraucherschützer im Möbelhandel keine Seltenheit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats