Niedrigere Steuer führt zu Ausfällen


Bundesfinanzminister Hans Eichel droht ein deutlicher Steuerausfall bei der Umsatzsteuer. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat nach Informationen des "Handelsblatts" Deutschland dazu verurteilt, die Steuer im Falle von Hersteller-Preisnachlässen entsprechend niedriger anzusetzen. Jetzt müsse Eichel das deutsche Umsatzsteuerrecht korrigieren, berichtet die Zeitung (Az.: C-427/98). Im Grundsatz gehe es um die Frage, wie sich bei Preisnachlass-Gutscheinen die Umsatzsteuer berechnet, die der Hersteller abführen muss – ob mit oder ohne Berücksichtigung der Vergünstigung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats