Racke: Zukunft liegt im Wein


Racke steuert auf gutem Kurs Preiserhöhungen angekündigt -- Strategischer Schwerpunkt bei Wein -- Vertrieb ausgebaut / Von Gabriel v. Pilar Die Zukunft der Racke-Gruppe sieht Mitinhaber Marcus Moller-Racke beim Wein. Dieses Geschäftsfeld soll ausgebaut werden, ohne auf die Sparten Sekt und Spirituosen zuverzichten.   Bei Vorlage der Zahlen zum Geschäftsjahr 1998/99 (30. Juni) der Racke-Gruppe, erläuterte der Vorstandsvorsitzende Marcus Moller-Racke die mittel- bis langfristige Strategie des Unternehmens.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats