Oetker ist zufrieden mit 2002


Die Oetker-Tochter Radeberger will den Dortmunder Getränkekonzern Brau und Brunnen übernehmen. Erstmals wurde Interesse bestätigt. Konkretes war bei der Oetker-Bilanzpressekonferenz in Bielefeld nicht zu erfahren. Man habe eine "Vertraulichkeitserklärung" unterzeichnet, so Radberger-Chef Ulrich Kallmeyer. Währenddessen zeigt sich die Oetker-Gruppe weitgehend zufrieden mit ihren Geschäften. "2002 war kein schlechtes Jahr und auch das laufende wird nicht so schlecht", sagte der Chef des Familienunternehmens, August Oetker.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats