Minderheitsaktionäre erhahlten höhere Abfindung


Die Minderheitsaktionäre der Brauerei Radeberger erhalten eine höhere Barabfindung als ursprünglich vom Mutterunternehmen Dr. Oetker angeboten. Die Anteilseigner sollen zusätzliche 53,68 Euro je Stückaktie und damit 999,00 Euro pro Anteil erhalten, kündigte Radeberger in Frankfurt an. Mit diesem außergerichtlichen Vergleich beendet Oetker Klagen von fünf Aktionären gegen das Angebot von 945,32 Euro je Aktie.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats