Radeberger ist zufrieden


LZ|NET. Die Radeberger Gruppe konnte in einem rückläufigen Markt ihren Umsatz im vergangenen Jahr deutlich stei­gern, während sich der Absatz leicht rückläufig entwickelt hat. Der Umsatz des Marktführers im deutschen Biermarkt stieg vor allem dank der Akqui­sition des Getränkefachgroßhändlers Getränke Essmann, Lingen, um 30 Prozent von 1,25 Mrd. Euro auf nunmehr 1,6 Mrd. Euro. Akquisitionsbereinigt konnte die Radeber­ger Gruppe trotz leicht rückläufiger Gesamt-Mengen auf­grund Preis­erhöhungen eine Umsatzsteigerung von 1 Prozent erzielen, teilt das Unternehmen mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats