Bierkonzern Radeberger will weiter zukaufen


Der größte deutsche Braukonzern Radeberger will weiter Brauereien zukaufen. Im Konzentrationsprozess der Branche tue man gut daran, auch im Jahr 2020 noch unter den ersten drei Anbietern im Markt zu sein, sagte der Vorstandschef des zum Oetker-Konzern gehörenden Unternehmens, Albert Christmann, am Donnerstag in Frankfurt. Dabei helfe es aber nur, starke Marken zuzukaufen. Ein starkes Wachstum mit den eigenen Marken sei in dem schrumpfenden und hartumkämpften Biermarkt kaum möglich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats