Geschäftsjahr 2014 Ravensburger wächst dank guter Auslandsgeschäfte


Der Spielehersteller Ravensburger setzt auf das Geschäft mit den ganz kleinen Kunden. Mit dem Kauf des schwedischen Spielzeugbauers Brio wolle das Unternehmen stärker den Bereich Kleinkinder und Vorschulkinder erobern, sagte Vorstandsmitglied Clemens Maier am Dienstag in Stuttgart. Ravensburger hatte Brio - bekannt für Holzspielzeug - Anfang des Jahres übernommen. Für 2015 rechnet das Unternehmen mit rund 1800 Mitarbeitern demnach mit weiter steigenden Umsätzen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats