Real greift durch


LZ|NET. In der Mainzer Filiale des SB-Warenhausbetreibers Real hält an Samstagen nach 16 Uhr ab sofort eine Fremdfirma die Zügel in der Hand. "Für uns ist die Situation nicht die helle Freude." Real-Manager Dr. Rainhardt von Leoprechting hat wie alle Mitarbeiter der Metro-SB-Warenhaustochter samstags pünktlich ab 16 Uhr "Hausverbot" in der Mainzer Filiale. Der Betriebsrat lasse nicht zu, dass in Mainz im Rahmen der seit Sommer geltenden neuen Öffnungszeiten gearbeitet wird.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats